Konferenzen 1998 - 2016

2016 - Marienbad und Stift Tepl: Die Angst vor dem Fremden

Die diesjährige Konferenz befasste sich vor dem Hintergrund des aktuellen Geschehens mit Migration und Integration
in Deutschland, Tschechien und Europa.

mehr »

2015 - Konstanz: Das Verhältnis von Religion und Staat in Deutschland und Tschechien

Im Fokus der diesjährigen Konferenz stand das Verhältnis von Religion und Staat in Deutschland und Tschechien. Vor dem Hintergrund des Konstanzer Konzils vor 600 Jahren wurde die historische Entwicklung in den Blick genommen und die heutige gesellschaftliche Bedeutung von Religion in Deutschland und Tschechien diskutiert - auch mit Blick auf aktuelle Ängste vor einer zunehmenden Islamisierung der westlichen Gesellschaften im Zuge der Migrationswellen.

mehr »

2014 - Litoměřice: "Deutsch-tschechische Nachbarschaft: Erinnerungskultur für die Zukunft"

Die Jahreskonferenz des Gesprächsforums widmet sich unter dem Titel „Deutsch-tschechische Nachbarschaft: Erinnerungskultur für die Zukunft“intensiv der gemeinsamen wechselvollen Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft.

mehr »

2013 - Görlitz: "Demographischer Wandel"

Jahreskonferenz 2013 zum Thema "Demographischer Wandel" Was tun? – Deutsche und tschechische Strategien zum demographischen Wandel (16. November, Görlitz) 9.30 Eröffnung Dr.
mehr »

Folgeveranstaltung zur Jahreskonferenz in Passau 2011

Prag - Georg Milbradt, der ehemalige Ministerpräsident Sachsens und Pavel Mertlík, der ehemalige Finanzminister der Tschechischen Republik diskutierten im Juni 2012 über die Euro-Krise.
mehr »